Projekt Tankstelle für Ehrenamtliche

Wir von WINI e.V. sind in der Vorbereitung eine wöchentliche „Tankstelle“ für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit zu organisieren. Der Erfahrungsaustausch in der Gruppe (kollegiale Peer-Group) wird moderiert von Ehreneamtlichen mit Expertenwissen in psycho-sozialen Bereichen, das bei Bedarf abgerufen werden kann.

Fon: 0157 84447516

e-mail: antje.streit(at)t-online.de

oder: WI-N-I(at)gmx.de

DSC_2289

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Projekt KULTUR mit JUGENDLICHEN zu INKLUSION

„Kunst und Kultur stellen für das Zusammenleben in der Stadtgesellschaft einen zeitlos hohen Wert dar. Menschen verfügen über Eigenschaften und Vermögen des individuellen Ausdrucks, die unabhängig von Alter, Milieuzugehörigkeit und Bildungsstand sind. Im Kulturpark Schlachthof findet durch ein Zusammentreffen unterschiedlicher Nutzer des öffentlichen Platzes eine Durchmischung von Interessen und Fähigkeiten statt, die unsere Gesellschaft vielfältig machen. Dieses kreative Umfeld wurde als Ausgangslage für das Kultur-Projekt mit Jugendlichen genutzt.

Von Juni bis August 2014 wurden gemeinsam mit den Jugendlichen unterschiedliche praktische Beteiligungsformate erprobt. Wie alltäglich fanden sich Kunstbücher und Kunstwerke zwischen Bänken und Liegedecken im Kulturpark. Neben moderner Musik wurden über den Abend Künstlerbiografien an Außenwände von Gebäuden und Containern projiziert. Die Jugendlichen und andere Parkbesucher mischten sich an Tischen zur Holzbearbeitung, zum Zeichnen und Assemblage-Gestaltung. Über diese künstlerischen Ausdrucksformen wurde für alle Mitwirkenden im Kultur-Projekt Teilhabe durch das gemeinsame Wirken erfahrbar. Mit dem Kulturprojekt, das verfilmt und in Form des Trailers öffentlich gemacht wurde, möchte der Verein WINI e.V. eine Veränderung der Sichtweise auf Kultur und Teilhabe seitens der Teilnehmer und der Gesellschaft anstoßen. Das Wiesbadener Kulturamt hat die Idee von Anfang an begleitet und zu ihrer Realisierung mit finanziellen Mitteln maßgeblich beigetragen.

Durch Zusammenarbeit der Initiative „Kultur im Park“ des Amts für Soziale Arbeit Wiesbaden mit dem Mobilen Kontaktcafés (MoKa) des Suchthilfezentrums Wiesbaden wurde der Film zum Kultur-Projekt als Basis für den Trailer für das Filmfest für Inklusion 2014 gedreht. Das Wiesbadener Netzwerk für Inklusion, WINI e.V., initiierte und leitete das Projekt. Die Filmemacherin Veruschka Bohn hat die Jugendlichen während der Kunstprojekte mit der Kamera begleitet und den Trailer aus einer Fülle an Gruppen- und Einzel-Momentaufnahmen entwickelt. Das zweite inklusive Filmfestival „No Limits“ ist eine Veranstaltung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden in Kooperation mit der „Lebenshilfe Wiesbaden e.V.“ und der „EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH“. Das Festival wird durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain unterstützt und fand vom 8. bis 11. Oktober statt.“

image NO LIMITS

Die Finanzierung des Projektes erfolgte über das Kulturamt Wiesbaden

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Presse-Info: Neues Format der Bürgerbeteiligung erprobt

Neues Format der Bürgerbeteiligung erprobt

Stadtwerkstätten waren voller Erfolg; gefördert vom Fonds Soziokultur e.V. Bonn

Foto_StadtwerkstattWiesbaden, 22. Juli 2014 – In fünf Stadtwerkstätten haben Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger im Mai und Juni 2014 über Möglichkeiten, Chancen und Grenzen von Inklusion bei wichtigen Entscheidungen des Zusammenlebens in ihrer Stadt diskutiert. Vertreter unterschiedlicher Gruppen waren dazu eingeladen, den Gedanken der Inklusion auf eine aktuelle Frage der Stadtentwicklung zu übertragen und ihre Einstellungen gegenüber dem Stadtmuseum zu formulieren. Die Stadtwerkstätten wurden vom gemeinnützigen Verein WI-N-I e.V. und dem Kulturzentrum Schlachthof e.V. initiiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beitrag im Wiesbadener Kurier

Heute hat der Wiesbadener Kurier über unsere Stadtwerkstätten berichtet. Alle Interessierten können den Artikel hier einsehen: http://bit.ly/1pn4yiC

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Inklusion ist ein Prozess, der das Stadtmuseum in die Stadt hineinholen kann“

Wenn Katja-Haibach-Wiesbadener-Netzwerk-fuer-Inklusionwichtige Entscheidungen in einer Stadt getroffen werden, fehlt es den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern oft an der geeigneten Möglichkeit, ihre eigenen Anforderungen und Interessen mit einzubringen. Das möchte der gemeinnützige Verein WI-N-I, das Wiesbadener Netzwerk für Inklusion, ändern. WI-N-I setzt sich für mehr Inklusion (sprich: Teilhabe) in Wiesbaden ein. Gemeinsam mit dem Schlachthof wurde nun das Pilotprojekt STADTWERKSTATTMUSEUM ins Leben gerufen, um einen neuen Weg der gemeinsamen Diskussion zu erproben – in Ergänzung zu bereits bestehenden Möglichkeiten der Beteiligung in unserer Stadt. Als Thema wurde die langjährige Diskussion um das geplante Wiesbadener Stadtmuseum gewählt.

WI-N-I Geschäftsführerin Katja Haibach und Gerhard Schulz, Vorsitzender des Kulturzentrums Schlachthof e.V., beantworten hier einige der zentralen Fragen zu dieser   neuen Form der politischen Mitsprache und gelebten Inklusion.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentar hinterlassen

Presse-Info zum Pilotprojekt: Mehr Bürgerbeteiligung für Wiesbaden

Wiesbadener Netzwerk für Inklusion und Schlachthof rufen Diskussionsforum zum Stadtmuseum ins Leben

Logo-WI-N-I-Netzwerk-fuer-Inklusion-WiesbadenWiesbaden, 03. April 2014 – Inklusion soll in Wiesbaden gelebte Realität werden: Das ist das Ziel der Veranstaltungsreihe STADTWERKSTATTMUSEUM. In fünf Diskussionsrunden – den Stadtwerkstätten – haben verschiedene Interessensgruppen von Mai bis Juni 2014 die Möglichkeit, sich über ihre Wünsche bezüglich des geplanten Stadtmuseums auszutauschen. Initiatoren des Projekts sind der gemeinnützige Verein WI-N-I e.V. und das Kulturzentrum Schlachthof e.V.

SchüLogo-Kulturzentrum-Schlachthof-Wiesbadenler, Vereine, Unternehmen der Wirtschaft – unterschiedliche Gruppen haben unterschiedliche Anforderungen an das gemeinsame Leben in einer Stadt. Damit bei wichtigen Entscheidungen möglichst viele von ihnen zu Wort kommen, erproben der Verein WI-N-I e.V. und das Kulturzentrum Schlachthof e.V. neue Wege der Teilhabe und Inklusion. Gemeinsam haben sie das Projekt STADTWERKSTATTMUSEUM ins Leben gerufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Projekt STADTWERKSTATTMUSEUM

Werkstatt-by-Guenter-Hentschel-Creative-Common5234769148_0042f9e8da_oSeit dem Jahr 2000 gibt es Pläne für ein Stadtmuseum, das in Wiesbaden an der Wilhelmstraße erbaut werden soll. Das Stadtmuseum will Bürgerinnen und Bürger dazu einladen, die lebendige Geschichte der Stadt Wiesbaden zu erleben. Doch auf welche Art und Weise wollen Wiesbadener – wollen Sie und ich – der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft Wiesbadens begegnen?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare